Rezept Fleischfondue mit Tomatenbrühe

Ist mal was ganz anderes: Tomatenbrühe als Tauchbad für edle Fleischstücke und Zucchinischeiben von einem Parmaschinken umhüllt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Fondues
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 465 kcal

Zutaten

300 g
2 EL
Öl
400 ml
kräftige Fleischbrühe
1 Dose
stückige Tomaten (800 g Inhalt)
je 3 Zweige

Zubereitung

  1. 1.

    Den Spargel waschen, putzen, im unteren Drittel schälen und in kochendem Salzwasser in ca. 8 Min. bissfest garen. Herausnehmen und in gabelgerechte Stücke schneiden. Die Zuckerschoten waschen, putzen und im Spargelwasser in 5 Min. bissfest garen. Die Cocktailtomaten waschen.

  2. 2.

    Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Zucchino waschen, putzen und in ca. ½ cm dicke Scheiben schneiden. 1 Scheibe Schinken um jeweils 1 Zucchinoscheibe wickeln. Gemüse und Fleisch auf Servierplatten anrichten.

  3. 3.

    Knoblauch und Zwiebel schälen, beides fein würfeln. Öl in den Fonduetopf geben und auf dem Herd erhitzen, Knoblauch und Zwiebel darin glasig dünsten. Brühe mit Oregano, Thymian und stückigen Tomaten dazugeben, aufkochen und ca. 5 Min. kochen lassen.

  4. 4.

    Die Kräuter entfernen. Den Parmesan einrühren und mit Zitronenschale würzen. Den Topf mit der Brühe auf das Rechaud stellen und die Fonduezutaten darin garen.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login