Homepage Rezepte Fondue bourguignonne

Zutaten

800 g Rinderfilet
2 Stangen Lauch
Fett oder Öl für den Fonduetopf
1 TL flüssiger Honig
1 1/2 EL Zitronensaft
100 g Crème légère
3 Stiele Estragon

Rezept Fondue bourguignonne

Dieses Fondue schmeckt ausgezeichnet mit dem feinen Senfdip - unbedingt dazu reichen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
720 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für das Fondue das Filet in größere, mundgerechte Würfel schneiden. Die Champignons trocken abreiben und putzen. Den Lauch putzen, waschen und in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden. In kochendem Salzwasser in 2 - 3 Min. bissfest garen, in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und gut trocken tupfen.
  2. Für den Dip Eigelbe, Honig und 1 EL Zitronensaft in einen hohen Rührbecher geben. Das Öl dazugießen und alles zu einer cremigen Mayonnaise pürieren, dabei den Pürierstab immer wieder von unten nach oben führen. Senf und Crème légère verrühren und nach und nach unter die Mayonnaise rühren. Estragon waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen, fein hacken und unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
  3. Fett oder Öl im Fonduetopf auf dem Herd langsam schmelzen bzw. heiß werden lassen (der Topf sollte zu knapp zwei Dritteln gefüllt sein). Auf das Rechaud stellen und das Fett 170 - 180° heiß werden lassen. Das Fett ist heiß genug, wenn an einem Holzlöffelstiel, den man hineinhält, kleine Bläschen aufsteigen.
  4. Fleischwürfel, Lauch und Champignons aufspießen und im heißen Fett garen - das Fleisch je nach Geschmack durch, medium oder mit blutigem Kern garen, anschließend salzen und pfeffern. Mit dem Dip servieren.

Achtung, heißes Fett: Geben Sie nie zu viel Fleisch oder Gemüse gleichzeitig ins heiße Fett, es kühlt dann zu stark ab. Die Folge: Das Gargut saugt sich mit Fett voll und wird nicht knusprig. Legen Sie kurze Pausen ein, damit sich das Fett wieder aufheizen kann.

Auch beliebt: Fondue-Ratgeber | Vegetarische Fondues | Schokofondue | Fleischfondue | Käsefondue

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login