Rezept Fruchtiger Linsensalat mit Fisch

Line

Die kleinen grünen Linsen aus Frankreich sind ideal für diesen raffinierten Salat, der mit Mango und Granatapfel nicht nur geschmacklich überzeugt.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Linsen, Kichererbsen & Co.
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 530 kcal, 13 g F, 49 g EW, 56 g KH

Zubereitung

  1. 1.

    Die Linsen in eine Schüssel geben, mit kaltem Wasser bedecken und ca. 1 Std. einweichen. Die Linsen anschließend abgießen, kalt abspülen und in einen Topf geben. Mit Wasser bedecken, das Lorbeerblatt zugeben und 25 - 30 Min. bissfest garen.

  2. 2.

    Den Granatapfel halbieren. Aus einer Hälfte die Kerne herauslösen, zur Seite stellen. Die andere Hälfte mithilfe einer Zitruspresse auspressen (Achtung, spritzt!) und 5 EL Saft auffangen. Für das Dressing den Saft mit dem Honig in einem kleinen Topf aufkochen und auf ca. 2 EL einkochen lassen. Die Flüssigkeit mit dem Essig, Salz und Pfeffer verquirlen und das Öl unterschlagen.

  3. 3.

    Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und klein würfeln. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden oder hobeln. Den Dill waschen, trocken schütteln und die Spitzen fein schneiden. Die Linsen abgießen und noch warm mit dem Dressing mischen. Etwas abkühlen lassen, dann die Mango, die Zwiebel, den Dill und die Granatapfelkerne unterheben. Ca. 20 Min. durchziehen lassen.

  4. 4.

    Den Fisch mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Mehl mit dem Kreuzkümmel mischen. Den Fisch darin wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. Die Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Fischfilets darin pro Seite ca. 3 Min. bei nicht zu starker Hitze braten. Den Salat nochmal durchrühren und abschmecken. Den Fisch darauf anrichten.

Rezept-Tipp

Noch mehr leckere Rezepte findest du hier: Fisch | Linsen | Frankreich

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login