Homepage Rezepte Garnelensalat mit Zuckerschoten

Rezept Garnelensalat mit Zuckerschoten

Schnell, einfach, asiatisch: Freunde der Thai-Küche können sich freuen, dieser Garnelensalat mit Zuckerschoten ist eine wahre Gaumenfreude.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
215 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Gurke waschen, längs halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel herauslösen. Gurke in dünne Scheiben schneiden. Die Zuckerschoten putzen, waschen und in breite Stücke schneiden. Die Sprossen abbrausen und abtropfen lassen.
  2. Die Zitrone heiß waschen und trocken tupfen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Zitronensaft und -schale mit Fischsauce, Zucker und 1 EL Sesamöl verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen und grob hacken. Das vorbereitete Gemüse mit den Sprossen und dem Dressing mischen.
  4. Die Garnelen kalt abbrausen und trocken tupfen. Das übrige Sesamöl (1 EL) in einer großen Pfanne erhitzen. Die Garnelen darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca. 2 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Das Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. Die Garnelen mit dem Salat anrichten. Mit Basilikum und Cashewkernen bestreut servieren.

Riesengarnelen sind besonders große Exemplare, die auch Shrimps genannt werden. Sie eignen sich gut zum Braten und Grillen. Am besten bereitet man sie mit der Schale zu, weil sie dann schön saftig bleiben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Auf kulinarischer Entdeckungsreise durch Korea

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

36 Fischgerichte unter 500 Kalorien

36 Fischgerichte unter 500 Kalorien

46 feine Rezepte für Weihnachtsessen mit Fisch und Meeresfrüchten

46 feine Rezepte für Weihnachtsessen mit Fisch und Meeresfrüchten

Ahoi - Fisch-Rezepte von klassisch bis ausgefallen

Ahoi - Fisch-Rezepte von klassisch bis ausgefallen