Homepage Rezepte Geburtstagsgugelhupf

Rezept Geburtstagsgugelhupf

Super easy und super süß: genau der richtige Kuchen für den nächsten Kindergeburtstag!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
595 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Gugelhupfform (18 cm Ø; 6 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Gugelhupfform (18 cm Ø; 6 Stücke)

Für den Gugelhupf

Für die Deko

Außerdem

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 160° (Umluft) vorheizen. Die Gugelhupfform fetten. Weiche Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts schaumig schlagen. Die Eier einzeln einrühren. Die Milch hinzufügen. Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren. Den Teig in die Form füllen. Im heißen Ofen (Mitte) 1 Std. backen. Den Gugelhupf in der Form auskühlen lassen, erst dann vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen.
  2. Puderzucker mit etwas Wasser zu einem dickflüssigen Guss verrühren, mit einem Löffel über den Kuchen verteilen und an den Seiten etwas runterlaufen lassen. Zuckeraugen mit einem Klecks Zuckerguss an den Schokoküssen festkleben. Dann den Kuchen mit Schokoküssen, Schokolinsen und Zuckerstreuseln verzieren und den Zuckerguss trocknen lassen.
  3. Für die Partyhütchen einen Kreis aus Fotokarton ausschneiden und halbieren. Zu einer spitzen Tüte formen, die überlappenden Seiten mit etwas Klebestift festkleben. Einen kleinen Pompon mit Klebestift an der Hutspitze befestigen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Kindergeburtstagskuchen

Kindergeburtstagskuchen

Cake-Pops

Cake-Pops

Torten für Kinder

Torten für Kinder