Homepage Rezepte Gefüllte Weinblätter mit Tomaten

Rezept Gefüllte Weinblätter mit Tomaten

Dolmades sind etwas aufwendig in der Zubereitung und erfordern Geschick beim Wickeln. Aber jedes einzelne gefüllte Weinblatt ist wie ein liebevoll verpacktes Geschenk und zaubert den Gästen ein Lächeln ins Gesicht.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Weinblätter mit reichlich Wasser abspülen und in einem Sieb abtropfen lassen. Den Boden eines großen Topfs mit Weinblättern auslegen. Die Zitrone heiß waschen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Tomaten kreuzweise einritzen, kurz in heißes Wasser tauchen, abschrecken und häuten. Die Tomaten waschen, vierteln, entkernen, die Stiel-ansätze entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schnei-den. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blätter bzw. Spitzen (Dill) abzupfen und fein hacken. Tomaten, Kräuter, Reis und Olivenöl in einer großen Schüssel mischen. Mit wenig Salz (die Weinblätter sind schon salzig), Pfeffer und nach Belieben mit Chiliflocken würzen.
  3. Die Weinblätter nacheinander mit der Blattunterseite nach oben auf die Arbeitsfläche legen und füllen. Dafür je nach Größe des Blatts ca. 1 gehäuften TL Tomaten-Reis-Füllung auf das untere Drittel des Blatts geben. Die Seiten über der Füllung einschlagen und das Blatt von der Stielseite her straff (aber nicht zu straff, damit das Blatt nicht reißt) aufrollen.
  4. Die gefüllten Weinblätter dicht an dicht mit der Nahtseite nach unten in den Topf legen. 200 ml Wasser dazugießen, die Butter in Stückchen und die Zitrone darauf verteilen. Mit einem großen Teller beschweren, damit die Röllchen beim Kochen nicht auf-gehen. Die Weinblätter bei kleiner Hitze zugedeckt ca. 45 Min. köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Falls nötig, noch etwas Wasser hinzufügen. Die Weinblätter warm oder kalt servieren.

Tipp: Als Dip zu diesem Klassiker passt griechischer Joghurt - pur oder mit etwas Zitronensaft und / oder gehackten Minzeblättern verrührt.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Saucen Dips Dips Rezepte

Lust auf einen selbst gemachten Dip dazu?

Zitronenhähnchen mit Orzo und Grünkohl

Mit diesen Rezepten kommt die kleine griechische Orzo-Nudel groß raus

Stifado aus dem Tontopf

Die Fleischeslust der griechischen Götter