Homepage Rezepte Gefüllter Sandkuchen

Zutaten

200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
150 g Mehl
150 g Speisestärke
1 TL Backpulver
150 g Preiselbeerkonfitüre
200 g Zitronen-Kuchenglasur (Fertigprodukt)
Fett und Mehl für die Form

Rezept Gefüllter Sandkuchen

Rezeptinfos

mehr als 90 min
315 kcal
leicht

FÜR 1 KASTENFORM (30 CM, 16 STÜCKE)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 1 KASTENFORM (30 CM, 16 STÜCKE)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Für den Rührteig Butter, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und 1 Prise Salz cremig rühren. Die Eier einzeln nach und nach unter die Buttermasse rühren. Mehl und Speisestärke mit Backpulver mischen, sieben und mit der Sahne unter den Teig rühren.
  2. Die Form einfetten, mit Mehl ausstäuben und den Teig einfüllen. Im Backofen (2. Schiene von unten) 60– 70 Min. backen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und 10 Min. ruhen lassen, dann aus der Form lösen und abkühlen lassen.
  3. Den Kuchen mit einem breitem Messer waagerecht zweimal durchschneiden. Jeweils die Hälfte der Konfitüre auf dem unteren und mittleren Boden verteilen, dann beide Böden zusammensetzen und den dritten Boden obenauf legen.
  4. Für die Glasur die Zitronen-Kuchenglasur nach Packungsangabe im Wasserbad schmelzen und den Kuchen mithilfe eines Pinsels damit überziehen. Den Guss fest werden lassen.
  5. TUNING-TIPP Nach Belieben noch 50 g Krokantstreusel (Fertigprodukt) in die halbfeste Glasur streuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login