Rezept Gemüse mit Reisbandnudeln aus dem Wok

Schnell gewokkt ist gleich gewonnen: Mit diesem asiatischen Gericht verlieren Sie bestimmt nicht die Lust, sich gesund zu ernähren.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kalorien-Sparbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
Pro Portion
Ca. 396 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Reisbandnudeln nach Packungsanleitung bissfest kochen. In ein Sieb abgießen und beiseite stellen.

  2. 2.

    Den Ingwer schälen, die Chilischote waschen, putzen, längs aufschlitzen und die Kerne entfernen. Die Knoblauchzehen schälen. Ingwer, Chilischote und Knoblauch sehr fein hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.

  3. 3.

    Aus dem Chinakohl den harten Strunk herausschneiden, grob hacken. Die Möhre schälen und in dünne Stifte schneiden. Die Champignons mit einer weichen Bürste putzen, die Stiele abschneiden und die Köpfchen in dünne Scheiben schneiden.

  4. 4.

    Das Öl in einem Wok stark erhitzen und Ingwer-, Chili- und Knoblauchwürfel unter ständigem Rühren 1 Min. anbraten. Das übrige Gemüse dazugeben und pfannenrühren, bis der Chinakohl zusammengefallen ist. Die Reisbandnudeln dazugeben und im Wok erwärmen.

  1. 5.

    Mit Sojasauce und Limettensaft ablöschen, kurz einkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf zwei Teller verteilen oder direkt im Wok servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login