Rezept Reisnudeln mit Brokkoli

Einfach und schnell ist dieses asiatisch angehauchte Nudelgericht. Die sämige Sauce mit Zucchini und asiatischen Gewürzen ist ein echter Gaumenschmeichler.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch vom Feinsten
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 325 kcal

Zutaten

500 g
300 g
30 g
150 ml
Gemüsebrühe
3 EL
Mirin
1-2 TL Reisessig oder Limettensaft
2 TL
Sambal oelek
2 EL
Raps- oder Erdnussöl

Zubereitung

  1. 1.

    Die Reisnudeln nach Packungsangabe einweichen, abbrausen und abtropfen lassen. Vom Brokkoli die Röschen abschneiden und klein schneiden, den Stiel unten schälen und mit den Ästen fein hobeln, evtl. noch in Streifen schneiden. Waschen und abtropfen lassen. Die Zucchini waschen, putzen und in schmale Stifte hobeln. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, das Weiße hacken und das Grüne in feine Ringe schneiden. Den Ingwer schälen und reiben oder fein hacken. Die Brühe mit Kokoswasser, Mirin, Reisessig und Sambal oelek mischen.

  2. 2.

    Das Öl im Wok erhitzen. Zwiebelweiß und Ingwer etwa 30 Sek. unter Rühren anbraten, ohne dass sie Farbe annehmen. Brokkoli zugeben und unter ständigem Rühren etwa 2 Min. braten. Zucchini zugeben und etwa 1 Min. unter Rühren mitbraten. Zum Schluss die Nudeln untermischen und mit dem Gemüse etwa 1 Min. unter Rühren braten. Die Würzbrühe angießen, aufkochen und 1-2 Min. köcheln, bis die Nudeln heiß sind. Das Gemüse soll gar, aber bissfest sein und die Sauce leicht sämig. Mit Salz abschmecken. Das Zwiebelgrün untermischen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login