Homepage Rezepte Gemüseeintopf mit Kichererbsen und Nudeln

Rezept Gemüseeintopf mit Kichererbsen und Nudeln

Kichererbsen sind Hülsenfrüchte aus dem Mittelmeerraum und lassen sich vielseitig zubereiten. Hier kommen sie mit Gemüse als Eintopf auf den Tisch. Sie brauchen aber etwas Zeit, bis sie gar sind.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
450 kcal
mittel
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Die Kichererbsen in reichlich kaltem Wasser 12 Std. einweichen, dann abtropfen lassen, in einen Topf schütten, gut mit Wasser bedecken und aufkochen. Dabei den Schaum mit einem Schaumlöffel abheben. Die Kichererbsen bei schwacher Hitze zugedeckt 40-45 Min. garen. Wenn sie weich sind, den Topf beiseitestellen.
  2. Die Zwiebel schälen, halbieren und in schmale Streifen schneiden. Den Fenchel waschen und putzen. Die Knolle längs vierteln und quer in dünne Streifen schneiden. Die Möhre schälen und klein würfeln. Die Tomate kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken, häuten und in Würfel schneiden. Die Wurst pellen und ebenfalls würfeln.
  3. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Wurst und Zwiebeln unter Rühren anbraten. Das vorbereitete Gemüse zufügen und kurz mitbraten. Thymianblättchen vom Stängel streifen und mit dem Lorbeerblatt unter das Gemüse rühren. Gemüsebrühe zugießen, aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen, 20 Min. zugedeckt bei milder Hitze kochen lassen.
  4. Die Nudeln in reichlich Wasser mit 1/2 TL Salz nach Packungsanweisung al dente kochen und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen und mit den Nudeln unter den Eintopf mischen. Nochmals abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)