Homepage Rezepte Geröstete Chilipaste

Rezept Geröstete Chilipaste

Ein authentisches Thai-Rezept zum Würzen der klassischen Tom Kha Gai Suppe.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
135 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 20 kleine Portionen

Zubereitung

  1. Die Stiele der Chilis entfernen, die großen Chilischoten entkernen. Knoblauch schälen und fein schneiden. Die Schalotten schälen und hacken.
  2. 2 EL Öl in einem Wok erhitzen. Alle Chilis, die Knoblauchzehen und die Schalotten darin bei mittlerer Hitze 10 Min. unter Rühren braten, bis Schalotten und Knoblauch weich sind. Aus dem Wok nehmen und abkühlen lassen.
  3. Die abgekühlte Chili-Mischung mit restlichem Öl (130 ml), Tamarindensaft, 100 ml Wasser und Paprikapulver in einen Mixer geben. Nach Belieben noch die Garnelenpaste hinzufügen. Alle Zutaten im Mixer fein zerkleinern und zu einer Paste verarbeiten.
  4. Die Paste aus dem Mixer nehmen und im Wok bei mittlerer Hitze pfannenrühren. 2 EL Salz, Fischsauce und Palmzucker hinzufügen und alles bei schwacher Hitze 30 Min. köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Zum Schluss die Chilpaste abkühlen lassen, abschmecken und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp: Zum längeren Aufbewahren die Chilipaste in ein sauberes Schraubglas füllen. Sie hält sich gut verschlossen im Kühlschrank 1 Monat. Die Chilipaste lässt sich auch gut portionsweise einfrieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Tamarinde

Tamarinde

Chilisauce

Chilisauce

Dips

Dips