Rezept Goldgelbe Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen

Line

Der Klassiker, der zu fast allem passt. Die Kartoffeln werden zuerst im Topf gegart und danach im Ofen goldgelb geröstet, so werden sie außen knusprig, aber nicht hart.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Ein italienischer Sommer
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 225 kcal

Zutaten

2 Zweige
50 ml
1 TL
Meersalz

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffeln gründlich waschen, ungeschält in einen Topf geben und knapp mit Wasser bedecken. Zugedeckt bei geringer Hitze in ca. 20 Min. bissfest vorgaren. Kartoffeln abgießen und kurz ausdampfen lassen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Kartoffeln pellen, vierteln und in eine flache Auflaufform geben. Den Rosmarin abbrausen und trocken schütteln, 1 Zweig in grobe Stücke zerteilen. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln mit dem Olivenöl beträufeln, den Knoblauch und die Rosmarinstücke dazugeben und alles vermengen. Mit dem Meersalz würzen.

  3. 3.

    Die Kartoffeln im Ofen (Mitte) in ca. 30 Min. goldbraun rösten. Die Rosmarinstücke entfernen. Die Blättchen des übrigen Rosmarinzweigs abzupfen, fein hacken und über die Kartoffeln streuen, pfeffern. Servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login