Homepage Rezepte Gratinierte Crostini

Rezept Gratinierte Crostini

Diese überbackenen Crostini sind herrlich knusprig und lecker. Perfektes Fingerfood für einen Weinabend mit Freunden.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
165 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Spinat verlesen, waschen und gut trocken schleudern, grobe Stiele entfernen. Knoblauch schälen und fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Spinat darin unter Rühren bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen. Knoblauch unterrühren. Pfanne vom Herd nehmen, Spinat mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun rösten, dann auf einem Teller abkühlen lassen. Käse grob reiben.
  2. Backofen auf 230° (Oberhitze oder Grillstufe) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Spinat grob hacken und mit Pinienkernen, Käse, Zitronenschale und Frischkäse gut vermischen. Baguette in zwölf sehr schräge Scheiben schneiden und diese auf das Blech legen. Die Spinatmasse gleichmäßig auf den Scheiben verstreichen. Die Brote im Ofen (Mitte) 7-10 Min. gratinieren. Kurz abkühlen lassen und noch warm servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

13 knackige Panini-Rezepte

13 knackige Panini-Rezepte

17 Rezepte für knusprige Nuggets

17 Rezepte für knusprige Nuggets

42 knusprig panierte Gerichte

42 knusprig panierte Gerichte