Homepage Rezepte Gratinierte Shiitakebrote

Rezept Gratinierte Shiitakebrote

Lust auf ein krosses Brot mit zarter Käse-Kruste? Hier verbinden sich auf kräftigem Bauernbrot frische Shiitakepilze, Paprika und Raclettekäse aufs Feinste.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
460 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Tomaten abtropfen lassen und fein würfeln. Den Knoblauch schälen und zerdrücken. Beides mit der Butter verkneten. Die Brote damit bestreichen und halbieren. Die Pilze abreiben, die Stiele entfernen, die Hüte in feine Scheibchen schneiden. Die Schalotten schälen und fein würfeln.
  2. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Das Öl in einer großen Pfanne stark erhitzen, die Schalotten darin 1-2 Min. braten. Die Shiitakepilze dazugeben und bei mittlerer Hitze weitere 2-3 Min. mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Paprikaschoten gut abtropfen lassen, in breite Streifen schneiden und auf die Brote legen. Die Pilzmischung darauf verteilen. Die Käsescheiben halbieren und darauflegen. Im Backofen (2. Schiene von oben) 10 Min. überbacken. Schnittlauch waschen und trocknen, in feine Röllchen schneiden und darüberstreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login