Rezept Grießflammeri mit Erdbeer-Rhabarber-Kompott

Line

Ein toller Pudding wie aus Großmutters Zeiten. Das Kompott können Sie auf Vorrat zubereiten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Jahreszeiten Küche für die Familie
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 415 kcal

Zutaten

500 ml
50 g
1 Päckchen
Vanillezucker
100 g
2
50 g
4
Förmchen (à 150 ml)
300 g
300 g
150 ml
Fruchtsaft (Cranberry- oder Kirschsaft)
50 g
Puderzucker

Zubereitung

  1. 1.

    Die Milch mit 1 Prise Salz, Zucker, Vanillezucker und der halben Zimtstange aufkochen. Zimtstange entfernen. Den Grieß dazugeben und unter ständigem Rühren dicklich einkochen lassen. Topf vom Herd ziehen.

  2. 2.

    Die Eier trennen, Eiweiße steif schlagen. Eigelbe mit Sahne verrühren und unter die Grießmasse rühren. Eischnee locker unterziehen. Die Förmchen kalt ausspülen. Pudding einfüllen und 3-4 Std. kalt stellen.

  3. 3.

    Den Rhabarber putzen, Fäden abziehen, Rhabarber waschen. Rhabarber schräg in 2 cm lange Stücke schneiden. Die Erdbeeren entkelchen, waschen und halbieren. Die Zitrone auspressen. Den Fruchtsaft mit Puderzucker und Zitronensaft in einem Topf aufkochen. Den Rhabarber dazugeben und 4 Min. köcheln lassen. Die Erdbeeren dazugeben und gut vermischen.

  4. 4.

    Grießflammeri aus den Förmchen stürzen und mit dem Kompott servieren.

Rezept-Tipp

Sie können gar nicht genug von Rhabarber bekommen oder suchen noch Tipps für die Zubereitung von Rhabarber? Dann schauen Sie doch einfach in unserem großen Special für Rhabarber-Rezepte und Tipps vorbei.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login