Homepage Rezepte Grüne Kokos-Pasta

Rezept Grüne Kokos-Pasta

Grüner wird′s nicht! Diese farbenfrohe Pasta ist ein echter Hingucker bei Tisch und wird für Begeisterung unter den Gästen sorgen.

Rezeptinfos

unter 30 min
400 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Spinat waschen, in einem Sieb abtropfen lassen und klein schneiden. Brokkoli waschen, putzen und in Röschen teilen. Die Zwiebel schälen und klein schneiden. Die Chili waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.
  2. In einem Topf ca. 1 l Wasser aufsetzen, salzen und zum Kochen bringen. In einer Pfanne das Öl erhitzen. Darin die Zwiebel 2 Min. anbraten. Brokkoli dazugeben und weitere 2 Min. mitbraten. Den Spinat mit den gefrorenen Erbsen in die Pfanne geben, Brühe und Kokosmilch aufgießen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Bei geringer Hitze ca. 8 Min. köcheln lassen.
  3. Die Zitrone auspressen. Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen, in ein Sieb abgießen und gleich unter das Gemüse in der Pfanne rühren. Den Zitronensaft und die Chili dazugeben, die Pasta kurz durchrühren, mit Salz abschmecken und auf Teller verteilen.

Da du bei drei ausgewählten Quäl-dich-Mahlzeiten täglich nur etwa 1 200 kcal zu dir nimmst, darfst du dir zum Mittagessen auch mal eine kleine Portion Pasta gönnen. Strikte Verbote würden beim Abnehmen nur schaden und die gefürchteten Heißhungerattacken auslösen.

Abnehmen ist für jeden von uns eine Herausforderung. Aber eine, die sich lohnt, Spaß macht und gut schmeckt. Vor allem mit den leckeren Rezepte der Quäl dich-Diät. Entdecke unser großes Quäl Dich-Special, zeige Willensstärke und fange jetzt mit deiner Diät an!

Weitere leckere Nudel-Rezepte findest du in unserem Special für Nudelgerichte.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)