Homepage Rezepte Heidelbeermuffins

Zutaten

125 g Heidelbeeren
150 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Pck. Vanillepuddingpulver (zum Kochen)
1 Ei (M)
150 g Zucker
1 Prise Zimtpulver
1 Prise Salz
6 EL neutrales Öl
12 Muffin-Papierförmchen

Rezept Heidelbeermuffins

Der Klassiker unter den Minikuchen wird mit Heidelbeeren zubereitet und ist nach wie vor beliebt: in den USA und natürlich auch bei uns.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
155 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stück (für 1 Muffinblech)

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück (für 1 Muffinblech)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Papierförmchen in die Mulden des Muffinblechs setzen. Die Heidelbeeren verlesen, waschen und mit Küchenpapier vorsichtig trocken tupfen. Mehl, Backpulver und Vanillepuddingpulver mischen.
  2. Ei, Zucker, Zimtpulver, Salz, Joghurt, Öl und Zitronensaft in eine Rührschüssel geben und mit den Quirlen des Handrührgeräts glatt rühren. Die Mehlmischung rasch unterrühren.
  3. Je 1 knappen EL Teig in jedes Papierförmchen füllen. Die Heidelbeeren vorsichtig unter den übrigen Teig heben und diesen ebenfalls in den Förmchen verteilen. Im Ofen (Mitte) in ca. 20 Min. goldbraun backen.
  4. Die fertigen Muffins aus dem Ofen holen und 5 Min. in dem Blech ruhen lassen. Dann vorsichtig herauslösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

 

 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Die 15 besten Rezepte für Heidelbeerkuchen & -torten

Die 15 besten Rezepte für Heidelbeerkuchen & -torten

24 Frosting- & Topping-Rezepte für Cupcakes

24 Frosting- & Topping-Rezepte für Cupcakes

Login