Homepage Rezepte Himbeer-Mandel-Cupcakes

Zutaten

2 EL + 125 g Zucker
250 g Himbeeren
150 g Mehl
1 TL Backpulver (6 g)
2 Eier
12 Papierförmchen

Rezept Himbeer-Mandel-Cupcakes

Hier gehen Himbeeren auf Tauchsation in saftigem Cupcake-Teig. Gekrönt werden die kleinen Küchlein von feiner Buttercreme und Mandelblättchen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
285 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Für das Topping aus 250 ml Milch, Puddingpulver, 2 EL Zucker und 50 g Butter wie im Grundrezept (siehe Rezept-Tipp unten) beschrieben eine klassische Buttercreme herstellen und zugedeckt kühl stellen. Backofen auf 175° vorheizen. Je ein Papierförmchen in die Vertiefungen des Muffinblechs setzen.
  2. Die Himbeeren verlesen. Gemahlene Mandeln in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Mit Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz mischen. Übrige Butter und 125 g Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts in ca. 5 Min. cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Die Mehlmischung im Wechsel mit dem Joghurt und 2 - 3 EL Milch kurz unter den Teig rühren. Die Beeren bis auf 12 Stück unterheben.
  3. Teig in die Förmchen füllen. Im Ofen (Mitte) 20 - 25 Min. backen. Cupcakes herausnehmen, kurz abkühlen lassen. Aus dem Blech lösen und auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen.
  4. Die gekühlte Buttercreme auf den Cupcakes verstreichen. Je 1 Beere in die Mitte setzen und einige Mandelblättchen als Blütenblätter drumherum in die Creme stecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login