Rezept Italienischer Kartoffelauflauf

Line

Ungewöhnlich für Kartoffelgerichte: Der Kartoffelauflauf schmeckt nicht nur frisch aus dem Ofen, sondern auch kalt.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4-6 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Italien
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 580 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffeln waschen und in der Schale in Salzwasser weich kochen. Etwas ausdampfen lassen, pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Leicht abkühlen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und fein hacken. Den Schinken oder die Salami in kleine Würfel schneiden. Von der Butter ein Stück zum Belegen beiseitelegen, den Rest klein würfeln. Mozzarella und Provolone in Scheiben schneiden.

  3. 3.

    Die Kartoffelmasse mit Petersilie, Schinken oder Salami, gewürfelter Butter, Parmesan, Eiern und Milch zu einem geschmeidigen Teig verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. 4.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Eine ofenfeste Form mit etwas Butter ausstreichen, ein Drittel der Kartoffelmasse darin verteilen, mit der Hälfte von Mozzarella und Provolone belegen, mit einem weiteren Drittel der Kartoffelmasse bestreichen. Wieder Käse und restliche Kartoffelmasse darauf verteilen. Auflauf gleichmäßig mit den Semmelbröseln bestreuen, mit der restlichen Butter in kleinen Stücken belegen.

  1. 5.

    Den Auflauf im heißen Ofen (Mitte, Umluft 160°) 40 Min. backen, bis er schön gebräunt ist. Vor dem Servieren 15 Min. ruhen lassen, dann in Stücke schneiden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login