Homepage Rezepte Italienischer Ricottakuchen

Zutaten

6 Eier
150 g Zucker
Saft und abgeriebene Schale 1/2 unbehandelten Zitrone
Puderzucker zum Bestäuben
Fett für die Form

Rezept Italienischer Ricottakuchen

Ricotta, der italienische Frischkäse, schmeckt schon pur cremig-fein, mit Mandeln gemischt im Kuchen aber noch viel feiner.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
300 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stück)

Zubereitung

  1. Backofen vorheizen. Backform fetten. Eier trennen. Eiweiße steif schlagen, 50 g Zucker einrieseln lassen. Butter, 100 g Zucker und Ricotta glatt rühren. Zitronensaft und -schale und die Eigelbe unterrühren. Eischnee und Mandeln unterheben.
  2. Den Teig in die Form füllen. Im Ofen bei 175° (Mitte, Umluft 160°) in 40 Min. goldbraun backen. Leicht abgekühlt aus der Form lösen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Vor dem Servieren dick mit Puderzucker bestäuben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(132)