Homepage Rezepte Japanischer Salat mit frischen Sojabohnen

Zutaten

70 g Seidentofu
1 EL Sesampaste
1 EL Honig
1 EL Reisessig
1 TL geröstetes Sesamöl
Chilipulver
250 g TK-Edamame
100 g gemischter Asia-Blattsalat

Rezept Japanischer Salat mit frischen Sojabohnen

Der Asia-Salat bekommt ein süßsaures Dressing aus Sesampaste, Zitronensaft, Honig und – der Clou – püriertem Seidentofu.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
380 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Für das Dressing den Tofu abtropfen lassen. Sesampaste, Honig, Zitronensaft, Essig und Sesamöl gut verrühren. Den Tofu mit dem Schneebesen kräftig unterrühren, bis eine cremige Sauce entstanden ist. Alternativ das Dressing pürieren. Mit Salz und Chilipulver pikant abschmecken.
  2. Für den Salat einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Die tiefgekühlten Edamame hineingeben und zugedeckt bei schwacher Hitze 5-7 Min. kochen lassen. In ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und abtropfen lassen. Die Schoten öffnen und die Bohnen herauslösen.
  3. Inzwischen die Tomaten waschen und vierteln. Den Blattsalat verlesen, waschen und trocken schleudern. Beides mit den Bohnen und dem Dressing mischen. Nach Belieben mit Pfeffer übermahlen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login