Homepage Rezepte Käsekuchen mit Mandarinen

Zutaten

2 EL Sonnenblumenöl
50 g Roh-Rohrzucker
3 TL Stevia Plus
1 Pck. Vanillezucker
500 g Magerquark
Fett für die Form

Rezept Käsekuchen mit Mandarinen

Der Klassiker unter den Käsekuchen: selbst gebackener Käsekuchen mit Mandarinen. So einfach und so köstlich.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
260 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 1 SPRINGFORM VON 20 CM Ø (6 STÜCKE)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 1 SPRINGFORM VON 20 CM Ø (6 STÜCKE)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Den Boden der Form mit Backpapier belegen. Den Rand einfetten. Die Mandarinen aus der Dose in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  2. Butter mit Öl, Rohrzucker, Stevia und Vanillezucker mit den Quirlen des Handmixers cremig rühren. Magerquark und Dinkelgrieß dazugeben und glatt rühren. Die Eier unterrühren. Abgetropfte Mandarinen locker mit dem Teigspatel unter die Quarkmasse heben.
  3. Die Masse in die Form füllen, glatt streichen und im heißen Backofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 50 Min. backen. Den Kuchen im abgeschalteten Herd 10 Min. ruhen lassen. Den Kuchen herausnehmen und in der Form abkühlen lassen. Danach aus der Form lösen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)