Homepage Rezepte Käsekuchen ohne Boden für Diabetiker

Zutaten

3 Eier
70 g Zucker
3 EL Agavendicksaft
1 Fläschchen Vanillearoma
1 kg Magerquark
1 TL Backpulver

Rezept Käsekuchen ohne Boden für Diabetiker

Auch Diabetiker müssen nicht auf köstlichen Käsekuchen verzichten. Der fluffige Kuchen kommt ganz ohne Boden aus. Wunderbar als leichtes Dessert oder kleiner Snack.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
235 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Springform mit 28 cm Ø (12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform mit 28 cm Ø (12 Stücke)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Die Eier trennen und die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen.
  2. Die Eigelbe, Butter, Zucker, Agavendicksaft und Vanille aroma mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig rühren. Eischnee und Quark mit dem Teigspatel unterheben. Pudding- und Backpulver mischen und unter leichtem Rühren nach und nach unter den Teig rühren.
  3. Die Quarkmasse in die Springform füllen und im heißen Backofen (Mitte) ca. 1 Std. backen. Beginnt der Kuchen leicht braun zu werden, diesen mit Alufolie abdecken und weiterbacken. Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen, vollständig auskühlen lassen, mindestens 2 Std. ruhen lassen und am besten leicht gekühlt genießen. Den Kuchen im Kühlschrank aufbewahren.

Empfehlung: Besonders praktisch, wenn du deinen Kuchen transportieren möchtest: Backformen inklusive passender Haube, zum Beispiel von Zenker http://amzn.to/2AuYwWb (Anzeige amazon.de)
Willst du kleine Kuchen oder Cupcakes transportieren, dann sind mehrstöckige oder stapelbare Transportbehälter die bessere Wahl, zum Beispiel http://amzn.to/2hfKqj3 (Anzeige amazon.de)

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Login