Homepage Rezepte Käsespätzle-Pfanne mit Mangold

Rezept Käsespätzle-Pfanne mit Mangold

Wer Käsespätzle mag, wird diese Variante lieben! Die Kombination aus Mangold, Datteln und Taleggio sorgen für das gewisse Etwas.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
700 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Den Mangold putzen und waschen, die Stiele von den Blättern schneiden. Die Stiele quer in schmale Streifen, die Blätter in breite Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Datteln entsteinen und klein schneiden.
  2. Koriander-, Fenchel-, Kreuzkümmelsamen und Piment im Mörser fein zerstoßen. In einer weiten Pfanne 2 EL Butter aufschäumen lassen. Die gemörserten Gewürze und die Kurkuma darin kurz erhitzen. Die Spätzle dazugeben und bei großer Hitze in 6-8 Min. goldbraun anbraten, dabei ab und zu wenden.
  3. Gleichzeitig in einer zweiten Pfanne die übrigen 2 EL Butter erhitzen. Zwiebelwürfel und Mangoldstiele darin 2 Min. andünsten, die Mangoldblätter hinzufügen und alles 3-4 Min. unter Rühren erhitzen. Sahne und Datteln dazugeben, die Flüssigkeit etwas einkochen lassen und das Gemüse mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
  4. Die Spätzle und das Mangoldgemüse gleichmäßig auf beide Pfannen verteilen. Den Käse in Scheiben schneiden und darauflegen. Die Pfannen mit Deckeln abdecken und den Käse in ca. 2 Min. schmelzen lassen. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blättchen abstreifen, grob hacken und daraufstreuen.
Rezept bewerten:
(12)