Homepage Rezepte Kartoffel-Apfel-Pfannkuchen

Rezept Kartoffel-Apfel-Pfannkuchen

Pikant: Pfannkuchen mit geraspelten Kartoffeln, gebratenem Bacon und fruchtigen Apfelringen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
790 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Bacon würfeln. Milch, Mehl und 1 TL Salz verrühren. 4 Eier trennen. Eigelbe und ganze Eier unter den Teig rühren. Kartoffeln schälen, waschen, grob raspeln. Zugeben. Eiweiß steif schlagen, unterheben.
  2. Äpfel schälen, Kerngehäuse ausstechen. Äpfel in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden. Nacheinander vier Pfannkuchen backen: In einer Pfanne ein Viertel des Bacons anbraten, 5 g Butter zugeben. Ein Viertel der Apfelringe hineingeben, anbraten, wenden. Ein Viertel des Teigs darüber verteilen, glatt streichen, 5 Minuten backen. Auf einen großen Teller gleiten lassen. Weitere 5 g Butter in die Pfanne geben, Pfannkuchen hineinstürzen, fertig backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login