Homepage Rezepte Kartoffel-Pastinaken-Suppe

Zutaten

Rezept Kartoffel-Pastinaken-Suppe

Die leckere Suppe wird scharfem Bohnen-Crunch serviert. Für 2 Personen ist sie das perfekte schnelle Mittagessen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
275 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Bohnen in ein Sieb abgießen, abbrausen und abtropfen lassen. Die Bohnen dann in einer Schüssel mit dem Öl, den Gewürzen und ½ TL Salz mischen.
  2. Ein Blech mit Backpapier auslegen. Die Bohnen darauf verteilen und im heißen Backofen (Mitte) ca. 25 Min. rösten, bis sie aufplatzen und knusprig werden. Bohnen zwischendurch wenden.
  3. Inzwischen den Sellerie putzen und waschen, dann schälen und in Stücke schneiden. Den Lauch putzen, gründlich waschen und in feine Ringe schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Die Pastinaken putzen, schälen, waschen und klein schneiden.
  4. Die Margarine in einem Topf erhitzen. Die Kartoffeln, den Sellerie und die Pastinaken dazugeben und ca. 3 Min. unter Rühren bei mittlerer Hitze dünsten.
  5. Dann die Lauchringe dazugeben. Die Gemüsebrühe dazugießen und aufkochen. Dann alles zugedeckt ca. 20 Min. köcheln lassen, bis Kartoffeln, Sellerie und Pastinaken weich sind.
  6. Die Bohnen aus dem Ofen nehmen und im Mörser mit dem Stößel leicht anstoßen. Alternativ die Kidneybohnen auf ein Schneidebrett legen und mit dem Boden eines Stieltopfes leicht anquetschen. Die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren.
  7. Die Suppe noch einmal unter Rühren erhitzen. Mit einem Schneebesen die Pflanzensahne unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe in tiefe Teller oder Suppenschalen füllen und die gerösteten Bohnen darauf verteilen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten