Homepage Rezepte Kerniges Zucchinibrot

Rezept Kerniges Zucchinibrot

Rezeptinfos

60 bis 90 min
145 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 15 Scheiben

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 15 Scheiben

Außerdem

  • Kastenform (ca. 30 cm Länge)

Zubereitung

  1. Zucchini putzen, waschen, abtrocknen und fein reiben. Die Raspel mittig auf ein sauberes Geschirrtuch geben. Die Ecken zusammenfassen und das Tuch so lange eindrehen, bis die Flüssigkeit aus den Zucchiniraspeln gedrückt wird. Knoblauch schälen, fein hacken. Käse grob reiben.
  2. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Kastenform mit Backpapier auslegen. Hierzu einen Bogen Backpapier kräftig zusammenknüllen und dann wieder auseinanderfalten. So lässt er sich leichter in die Form einpassen.
  3. Eier, Quark, ½ TL Salz, 2 Prisen Pfeffer und Kurkuma in eine Schüssel geben und mit den Rührbesen des Handrührgerätes glatt rühren. Knoblauch, Käse, Öl, Mandeln, Kokosmehl, Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Backpulver und die ausgedrückten Zucchiniraspel dazugeben und alles in ca. ½ Min. zu einem geschmeidigen Teig verrühren.
  4. Teig in die vorbereitete Form füllen und im Ofen (Mitte) ca. 45 Min. backen. Herausnehmen und kurz abkühlen lassen, dann mithilfe des Backpapiers aus der Form heben, auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig abkühlen lassen.
  5. Gut verpackt und im Kühlschrank gelagert ist das kernige Zucchinibrot etwa eine Woche lang haltbar.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Zucchininudel-Salat

36 Rezeptideen für Zucchinisalate

Kerniges Eiweißbrot

38 Brote ohne Mehl

Kürbis-Brotauflauf

Resteverwertung: Altes Brot verarbeiten