Rezept Kichererbsen-Pfannkuchen (Gemüse-Cheela)

Die Kichererbsen-Pfannkuchen – auch Gemüse-Cheela genannt – werden knuspriger als normale Pfannkuchen und eignen sich vor allem zu Fleischgerichten oder Salaten als Brotersatz.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Rezepte ohne Milch, Ei, Weizen und Soja für Kinder
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 185 kcal

Zutaten

100 g
Kichererbsenmehl
250 ml
calciumreiches Mineralwasser
2 EL
Jodsalz
Öl zum Braten

Zubereitung

  1. 1.

    Das Kichererbsenmehl in eine Schüssel geben. Mit einem Schneebesen das Mineralwasser unterrühren und zum Schluss das Öl dazugeben. Den Teig mit 1/2 TL Pfeffer, Jodsalz und 1 Prise Zimt würzen. Die Erbsen in einem Sieb sehr gut abtropfen lassen. Die Tomaten waschen und halbieren.

  2. 2.

    In einer großen Pfanne 1 EL Öl stark erhitzen, eine Schöpfkelle Teig hineingeben und etwas glatt streichen. Auf dem Teig je ein Viertel der Erbsen und der Tomatenhälften verteilen und den Teig bei mittlerer Hitze stocken lassen. Die Pfannkuchen nach 4-5 Min., wenn sich die Ränder leicht hochbiegen und weißlich sind, wenden und auch von der anderen Seite goldgelb braten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login