Homepage Rezepte Kirschkuchen aus Sachsen

Zutaten

1 Portion Mürbeteig
1 Glas Sauerkirschen
Kartoffelstärke
etwas Zucker
200 g Butter
200 g Zucker
2 Eier
etwas Bittermandelaroma
200 g Mandeln gemahlen
Puderzucker

Rezept Kirschkuchen aus Sachsen

Ein Rezept von der Frauenfeuerwehr aus Leutewitz

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

Zutaten

  • 1 Portion Mürbeteig
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • Kartoffelstärke
  • etwas Zucker
  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 2 Eier
  • etwas Bittermandelaroma
  • 200 g Mandeln gemahlen
  • Puderzucker

Zubereitung

  1. Mürbeteig zubereiten und ein Kuchenblech damit auslegen - am Rand etwas hochziehen.
  2. Sauerkirschen kochen und andicken mit der Kartoffelstärke. Etwas Zucker beigeben. Wenn die Masse erkaltet ist, auf den Mürbeteig geben.
  3. Für den Guss die Butter mit dem Zucker zerlassen. Mandeln, Eier und Bittermandelaroma beigeben und alles mixen. Auf die Sauerkirschen geben und dann backen bei 160 C für 45 bis 60 Minuten. Mit Puderzucker bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login