Homepage Rezepte Knabberstangen mit Apfel-Mango-Mark

Rezept Knabberstangen mit Apfel-Mango-Mark

Babys lieben es, auf etwas Trockenem herum knabbern zu können. Diese fruchtigen Knabberstangen mit Apfel-Mango-Mark sind dafür besten geeignet.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
50 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 30 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen, zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Öl, Apfel-Mango-Mark und 50 ml Wasser in einer Schüssel verrühren. (Wird Fruchtmark aus dem Gläschen verwendet, kein Wasser zufügen.)
  2. Mehl, Hirseflocken, Backpulver und Zimt mischen und zur Öl-Obst-Mischung geben. Alles zügig mit den Rührbesen des Handrührgeräts zu einem feuchten Teig verrühren.
  3. Jeweils 1 EL Teig abnehmen und mit angefeuchteten Handinnenflächen zu Stangen (8 cm lang, 2,5 cm Ø) formen. Diese mit etwas Abstand auf die Bleche legen. (Alternativ je 1 EL Teig als Häufchen auf die Bleche setzen und als Kekse backen.)
  4. Die Stangen im Ofen (Mitte) nacheinander je 15-18 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Praxis-Tipp: Für herzhafte Stangen das Fruchtmark durch Gemüsepüree (z. B. Kürbisgläschen) ersetzen. Je nach Konsistenz des Pürees im ersten Schritt wenig oder gar kein Wasser zugeben. 

Nährstoff-Tipp: Der Teig kann noch mit 1 EL Tahin (Sesampaste) oder braunem Mandelmus ergänzt werden. So liefern die Stangen wertvolle Nährstoffe wie Zink und Magnesium. 

Meal-Prep-Tipp: Die Stangen halten sich luftdicht verpackt ca. 3 Tage. Nach dem Auskühlen können sie auch prima tiefgekühlt werden. Bei Bedarf im Kühlschrank in ca. 1 Std. auftauen.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Tahini-Gewürzplätzchen

49 zuckerfreie Snacks

Apfelmus

Apfelmus selber machen

Pinguin auf Eisscholle

36 einfache Plätzchen für Kinder