Homepage Rezepte Knusprige Teigtaschen mit Ziegenkäse

Zutaten

Für die Teigtaschen:

1/2 Stange Lauch
200 g Zucchini
1 TL Olivenöl
100 g TK-Erbsen
1 TL Za’atar (aus dem Orientladen, ersatzweise getrockneter Thymian)

Für den Salat:

1 TL Olivenöl
50 g Rucola

Rezept Knusprige Teigtaschen mit Ziegenkäse

Außen knusprig und innen herrlich aromatisch kommen diese Teigtaschen aus dem Ofen. Als Gegenstück hier ein frischer Rucola-Salat mit Feigen-Dressing.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
360 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Für die Teigtaschen:

Für den Salat:

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Für die Teigtaschen Lauch putzen, längs halbieren und gründlich waschen, auch zwischen den Blattschichten, dann quer in dünne Streifen schneiden. Die Zucchini waschen, putzen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  2. In einer beschichteten Pfanne das Olivenöl erhitzen. Darin den Lauch und die Zucchini 4-5 Min. bei mittlerer Hitze andünsten. Die gefrorenen Erbsen dazugeben und kurz mitandünsten. Das Gemüse mit Salz und Za’atar würzen. Die Ziegenkäsetaler halbieren.
  3. Die beiden Teigblätter übereinanderlegen und in 4 gleich große Rechtecke schneiden. Die Gemüsemischung in der Mitte der Teigblätter verteilen und jeweils 1/2 Käsetaler daraufsetzen. Die Teigränder mit Eigelb einpinseln, auch zwischen den Teigblättern, und die Ecken zur Mitte hin zusammenfassen und -drücken. Die Teigtaschen auf das Blech legen und im Ofen (Mitte) ca. 15 Min. backen, bis sie goldbraun und knusprig sind.
  4. In der Zwischenzeit für den Salat Rotweinessig, Feigenkonfitüre, Senf, Orangensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Das Olivenöl unterschlagen. Den Rucola verlesen, waschen und trocken schleudern.
  5. Den Rucola auf Teller verteilen und das Salatdressing darüberträufeln. Die knusprigen Teigtaschen aus dem Ofen nehmen und neben oder auf dem Rucola anrichten. Servieren.

Diese Knuspertaschen können jeden Tag aufs Neue für ein besonderes Geschmackserlebnis sorgen, denn anstatt der Ziegenfrischkäsetaler lässt sich auch die gleiche Menge Schafskäse (Feta) oder extra-würziger Blauschimmelkäse wie etwa Roquefort oder auch Bavaria Blu verwenden.

Abnehmen ist für jeden von uns eine Herausforderung. Aber eine, die sich lohnt, Spaß macht und gut schmeckt. Vor allem mit den leckeren Rezepte der Quäl dich-Diät. Entdecke unser großes Quäl Dich-Special, zeige Willensstärke und fange jetzt mit deiner Diät an!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(6)
Anzeige
Anzeige
Login