Homepage Rezepte Knuspriger Becherkuchen

Rezept Knuspriger Becherkuchen

Haferflocken, Haselnussblättchen und Mandelstifte werden mit Sahne und Zucker zu einem crunchy Belag gebacken. Und das ganz ohne Waage ...

Rezeptinfos

60 bis 90 min
370 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Backblech (20 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Backblech (20 Stücke)

Zubereitung

  1. Äpfel schälen, achteln und das Kerngehäuse entfernen (z. B. mit einem Apfelteiler). Achtel in 1 - 2 cm große Stücke schneiden, mit Zitronensaft mischen. Den Backofen auf 190° vorheizen.
  2. Die Sahne in eine Schüssel gießen, Zitronenschale hinzufügen. Den Becher säubern. 1 Becher Zucker abmessen, mit 1 Pck. Vanillezucker zur Sahne geben. Das Mehl abmessen, mit Backpulver mischen. Die Sahnemischung 2 - 3 Min. aufschlagen, die Eier einzeln unterrühren. Dann die Mehlmischung rasch unterrühren. Das Blech einfetten, den Teig darauf verstreichen, mit den Apfelstücken bestreuen. Im Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen.
  3. Die Butter zerlassen. Den 2. Becher Zucker, das übrige Päckchen Vanillezucker und die Milch unterrühren, aufkochen. Haferflocken, Haselnussblättchen, Mandelstifte und Zimt gut unterrühren.
  4. Die Haferflocken-Nuss-Mischung esslöffelweise auf dem Kuchen verteilen und mit dem Löffelrücken vorsichtig verstreichen. Den Kuchen weitere ca. 15 Min. (Mitte) backen. Auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login