Homepage Rezepte Kokosbulgur mit Gemüse

Rezept Kokosbulgur mit Gemüse

Bulgur wird oft unterschätzt, neben dem leicht nussigen Geschmack ist er auch gesund und nährstoffreich. Er liefert sowohl Magnesium als auch Eisen. Gekocht mit Kokosmilch und in Kombination mit dem Gemüse-Stir-Fry ist dies eine köstliches und sättigendes Gericht.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
770 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Für den Kokosbulgur

Für das Gemüse-Stir-Fry

Für die Sauce

Zubereitung

  1. Für den Kokosbulgur den Bulgur waschen, mit der Kokosmilch und 200 ml Wasser, 2 TL Salz und Currypulver in einen Topf geben und ca. 12-15 Min. köcheln lassen, bis er gar ist.
  2. Für das Gemüse-Stir-Fry die Möhren waschen, schälen und in Streifen schneiden. Den Fenchel waschen und in Streifen schneiden. Paprika waschen, halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen und in Streifen schneiden. Zucchino waschen und in Stifte schneiden. Eine Hälfte der Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden, die andere beiseitestellen. Ingwer schälen und fein reiben.
  3. Das Sesamöl in einer Pfanne erhitzen, die Frühlingszwiebeln und den Ingwer unter Rühren 3-4 Min. anschwitzen. Das Gemüse hinzufügen und 5-7 Min. dünsten, gelegentlich umrühren.
  4. Für die Sauce alle Zutaten bis auf den Sesam mit 6 EL Wasser mischen und zum Gemüse geben, weitere 5-7 Min. garen, bis das Gemüse bissfest ist. Das Gemüse mit dem Bulgur, übrigen Frühlingszwiebeln umd Sesam servieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Bulgursalat mit Feta, Pistazien und Harissa-Dressing

Kreative Rezepte für köstlichen Bulgursalat

Quinoa-Avocado-Bowl

Vegane Bowls

Bulgur, Couscous & Polenta

Bulgur, Couscous & Polenta