Rezept Koriander-Salsa

Line

Die Koriander-Salsa macht was her. Sie schmeckt gut zu Gegrilltem oder gebratenem Fisch, zu Tacos und Enchiladas als Dip

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Ergibt ca. 400 ml
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Pesto, Chutneys & Co.
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 140 kcal

Zutaten

2
1 Bund
Koriandergrün
2 El
1-2 EL
Chiliöl

Zubereitung

  1. 1.

    Gurken schälen, längs halbieren und mit einem Teelöffel entkernen. Die Hälften klein würfeln oder grob raspeln, salzen und ca. 15 Min. ziehen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und längs halbieren. Die Hälften zuerst in Streifen und diese quer fein schneiden. Limetten mit einem scharfen Messer schälen. Das Fruchtfleisch zuerst in dünne Scheiben schneiden, dann würfeln. Das Koriandergrün waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken.

  3. 3.

    Gurken in einem Küchentuch auspressen, dann mit den vorbereiteten Zutaten und beiden Ölsorten mischen. Salsa in ein sauberes Glas füllen. Das Glas verschließen und in den Kühlschrank stellen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login