Homepage Rezepte Kürbis-Apfel-Muffins

Zutaten

1 Apfel
80 ml neutrales Öl
200 g Mehl
2 TL Backpulver
1/4 TL Chilipulver
2 Eier
200 ml Milch
12 Papierförmchen oder Butter fürs Blech

Rezept Kürbis-Apfel-Muffins

Da kann man sich schon auf den Herbst freuen. Sobald die Kürbis- und Apfelsaison da ist, muss man diese herzhafte Muffinkreation probieren.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
210 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Kürbis grob raspeln. Apfel waschen, vierteln und entkernen. Die Viertel grob raspeln und mit 1 EL Limettensaft mischen. Kreuzkümmel hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Zwiebel, Knoblauch und Kreuzkümmel in einer Pfanne in 2 EL Öl goldgelb anbraten. Kürbisraspel dazugeben, alles salzen, pfeffern und unter Rühren ca. 3 Min. dünsten. Vom Herd nehmen und Apfel und übrigen Limettensaft unterrühren.
  3. Inzwischen den Backofen auf 180° vorheizen. Muffinblech mit Papierförmchen auslegen oder die Mulden fetten. Die Mandeln nicht zu fein mahlen und mit Mehl, Backpulver, Parmesan, ¾ TL Salz, Pfeffer und Chilipulver mischen. Eier und Milch verquirlen und gegarten Kürbis und Petersilie unterrühren. Dann die Mehlmischung dazugeben und mit einem Löffel zügig unterrühren.
  4. Teig in die Förmchen geben und mit Kürbiskernen bestreuen. Muffins im Ofen (Mitte) ca. 25 Min. backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, aus den Mulden lösen und lauwarm servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login