Homepage Rezepte Apple-Crumble-Muffins

Zutaten

2 EL Rosinen
4 EL Rum (ersatzweise Apfelsaft)
200 g Mehl
1 TL Backpulver
120 g Zucker
200 g kalte Butter
½ TL Zimtpulver
12 Papierförmchen

Rezept Apple-Crumble-Muffins

Der Apple-Crumble ist ein Klassiker, der hier im Miniformat serviert wird.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
280 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen, je ein Papierförmchen in die Vertiefungen des Muffinblechs setzen (unbedingt Papierförmchen verwenden!). Rosinen und Rum in einem kleinen Topf aufkochen und bei kleiner Hitze ca. 5 Min. ziehen lassen, dann vom Herd nehmen. Rosinen in ein Sieb abgießen, dabei den Sud auffangen.
  2. Auf der Arbeitsfläche Mehl, 1 Prise Salz, Backpulver und 100 g Zucker mischen. Die Butter in Stücken dazugeben und mit einem Messer unter hacken. Den Rosinensud darüberträufeln, alles zwischen den Händen zu einem Teig kneten. Die Hälfte in Stücke zupfen und mit den Mandeln zu Streuseln mischen. Die andere Teighälfte in 12 Portionen teilen, jeweils zu einer Kugel formen und locker auf den Boden der Papierförmchen drücken. Muffinblech und Mandelstreusel kühl stellen.
  3. Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. In 5 mm große Stücke schneiden und sofort mit dem Zitronensaft mischen. Rosinen, Zimt und übrigen Zucker unterrühren. Apfel-Mix auf dem Teig verteilen, die Mandelstreusel darüberstreuen und leicht andrücken. Die Muffins im Ofen (Mitte) ca. 25 Min. backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen und aus den Mulden lösen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

wie bei fast allen Backrezepten

würde ich hier Butter und Zucker etwas reduzieren. Mit Rhabarber statt Äpfeln kann ich mir diese Muffins auch gut vorstellen.

2 Äpfel à ca. 00g

Hallo, bei diesem Rezept, das ich sicher ausprobieren werde ist mir obiger Fehler aufgefallen. Bitte um Korrektur und ich wünsche ansonsten noch ein schönes Wochenende. Lg Marlies Loisel

Apfelmenge

Liebe tagine53, vielen Dank für deinen Hinweis. Wir haben die Mengenangabe soeben korrigiert: Es handelt sich um ca. 200 g Äpfel. Viele Grüße, dein Küchengötter-Team

How-to: Osterzopf selber machen

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

60 Muffins unter 200 Kalorien

60 Muffins unter 200 Kalorien

Apfelkuchen

Apfelkuchen

15 herrliche Heidelbeer-Muffin Rezepte

15 herrliche Heidelbeer-Muffin Rezepte

Login