Homepage Rezepte Lachs-Tagliatelle mit Kräuter-Limetten-Rahm

Zutaten

1/2 kleine grüne frische Chilischote
1/2 Bund Schnittlauch
je 2-3 Stängel glatte Petersilie und Minze
1 EL Butter
250 g Tagliatelle
200 g Sahne
100 ml Fischfond (aus dem Glas) oder gemüsebrühe (Instant)
1 Schuss Wermut (nach Belieben; z. B. Noilly Prat)

Rezept Lachs-Tagliatelle mit Kräuter-Limetten-Rahm

Nobler Sattmacher, der fix zubereitet ist. Nur 30 Minuten braucht es, bis der gesunde Fisch (Omega-3-Fettsäuren) und die glücklich machende Pasta auf dem Tisch stehen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Für die Tagliatelle in einem großen Topf reichlich Wasser aufkochen. Inzwischen die Limette waschen und abtrocknen. Die Schale abreiben, den Saft auspressen. Die Schalotte schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Die Chilischote waschen, putzen, entkernen und fein hacken.
  2. Das Lachsfilet waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden, mit 1 EL Limettensaft beträufeln und salzen. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, Blätter fein hacken. In einem breiten Topf die Butter erhitzen. Schalotten und Chili darin bei kleiner bis mittlerer Hitze glasig dünsten.
  3. Das Nudelwasser salzen und die Tagliatelle darin nach Packungsangabe bissfest garen. Währenddessen die Sahne, 2 EL Limettensaft und Fischfond oder Brühe und nach Belieben 1 Schuss Wermut zur Schalottenmischung gießen und alles bei starker Hitze cremig einkochen.
  4. Die Kräuter bis auf einen kleinen Rest in die Sauce rühren. Diese vom Herd nehmen und den Fisch darin in ca. 1 Min. knapp gar ziehen lassen.
  5. Die Nudeln in ein Sieb abgießen und auf die Teller verteilen. Die Sauce mit Salz und 1-2 Msp. Limettenschale abschmecken und auf die Tagliatelle geben. Schwarzen Pfeffer grob darübermahlen, alles mit den restlichen Kräutern bestreuen und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(5)