Homepage Rezepte Lamm mit grünem Pfeffer

Rezept Lamm mit grünem Pfeffer

Würzig scharf landen hier Lammlachse mit roter Paprika, Thai-Curry und frischen Pfefferrispen auf dem Teller.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
270 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Lammfilets in ca. 2 cm große Würfel schneiden, gründlich mit der Sojasauce mischen und bis zur Verwendung darin marinieren.
  2. Die Paprikaschoten schälen, halbieren und entkernen. Die Hälften waschen und in 2 x 2 cm große Stücke schneiden. Die Pfefferrispen waschen und die Körner ablösen (eingelegten Pfeffer waschen und gut abtropfen lassen). Das Thai-Basilikum waschen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen.
  3. Das Öl im Wok erhitzen und die Currypaste und das Tomatenmark darin unter Rühren 1 - 2 Min. anrösten, bis es duftet. Die Paprika dazugeben und ca. 1 Min. rührbraten. Das Fleisch samt Marinade und die Pfefferkörner hinzufügen und alles bei starker Hitze ca. 4 Min. rührbraten. Ca. 150 ml Wasser zugießen, alles durchschwenken und mit Zucker und Salz abschmecken. Mit Thai-Basilikum garnieren und mit Basmatireis servieren.

Frische Pfefferrispen bekommt man gelegentlich auf Wochenmärkten oder im Asialaden. Im Gemüsefach des Kühlschranks sind sie nur wenige Tage haltbar. Ein Ersatz sind in Salzlake (statt in Essig) eingelegte frische Pfeffer­körner.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login