Homepage Rezepte Lammköfte mit Pistazien

Rezept Lammköfte mit Pistazien

Köfte sind im Prinzip nichts anderes als Hackbällchen oder Frikadellen – nur eben in der Würzung wesentlich raffinierter – eben orientalisch!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
515 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und mitsamt den Stängeln ebenfalls fein hacken. Fenchel, Koriander und Kreuzkümmel im Mörser zu Pulver zerstoßen. Den Ingwer schälen und sehr klein würfeln. Die Pistazien nicht zu fein hacken.
  2. Knoblauch, zwei Drittel der Petersilie, gemörserte Gewürze, Ingwer, Pistazien und Zitronenabrieb mit dem Lammhack gründlich vermengen, am besten mit den Händen. Mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen und kräftig abschmecken.
  3. Die Hackfleischmasse in acht Portionen teilen und diese zu länglichen Rollen formen, dabei in jedes Fleischröllchen jeweils der Länge nach einen Zweig Rosmarin einarbeiten, der seitlich ein wenig herausragt. Damit kann man die Köfte in der Pfanne gut anfassen und erzielt zusätzliche Würzung.
  4. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und darin die Köfte von allen Seiten bei mittlerer Temperatur anbraten, bis sie außen knusprig braun, innen aber noch zart rosa sind. Zum Servieren mit der restlichen Petersilie bestreuen.

Dazu passen hervorragend ein Minzjoghurt und Couscous-Salat. Statt die Gewürze selbst zu mischen, kann man auch Ras el Hanout verwenden.

Hier findest du noch mehr leckere Rezepte aus der Levanten-KücheRezepte aus Nahost

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)