Rezept Lammrückenfilet mit Möhren-Couscous

Orientalisch gewürztes Fleisch auf der einen Tellerseite, zartsüßes Couscous (mit Rosinen!) auf der anderen. Ein Gericht wie aus 1001 Nacht!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Blitzmenüs
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 420 kcal

Zutaten

15 g
kandierter Ingwer
2 EL
neutrales Pflanzenöl

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen samt der Form auf 120° vorheizen. Für die Filets Kreuzkümmel, Koriander, Ingwer und geschälten Knoblauch im Blitzhacker fein zerkleinern, 1 EL Öl unterrühren. Das Fleisch salzen und mit der Würzmischung einreiben. Filets im übrigen Öl rundherum in 4-5 Min. bei mittlerer Hitze anbraten. In der Form im Ofen (Mitte, keine Umluft) 12-15 Min. garen.

  2. 2.

    Inzwischen für den Couscous die Möhre schälen und grob raspeln. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und weiße und grüne Teile getrennt fein schneiden. Brühe in einem Topf aufkochen, Möhrenraspel, weiße Zwiebelteile, Rosinen und Kardamom dazugeben und 2 Min. bei schwacher Hitze köcheln lassen. Couscous einrühren, den Topf vom Herd nehmen und den Couscous nach Packungsangabe 5-7 Min. quellen lassen. Dann mit einer Gabel auflockern, Butter und Frühlingszwiebelgrün unterrühren und mit Salz abschmecken. Die Lammrückenfilets aus dem Ofen nehmen, in Scheiben schneiden, mit dem Möhren-Couscous servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login