Homepage Rezepte Linsen-Hähnchen mit Erbsen-Reis und Hähnchen-Dal

Rezept Linsen-Hähnchen mit Erbsen-Reis und Hähnchen-Dal

Ein orientalisch angehauchtes Mittagessen gefällig? Wir bieten mehr: Einmal kochen, zweimal zwei unterschiedliche Gerichte mit Hähnchen genießen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
810 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Die Hähnchenfilets in 2-3 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. In einem großen Topf das Öl erhitzen, Hähnchen und Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. unter Rühren braten. Das Currypulver untermischen, die Linsen und 350 ml Wasser dazugeben. Alles zugedeckt in ca. 15 Min. gar köcheln.
  2. Inzwischen den Reis nach Packungsanweisung gar kochen. 5 Min. vor Ende der Garzeit die Erbsen dazugeben.
  3. Das Linsen-Hähnchen mit Salz würzen. Die Hälfte davon in zwei mikrowellengeeignete Boxen verteilen. Den Erbsen-Reis zum Linsen-Hähnchen in die beiden Boxen geben (Portion 1 und 2).
  4. Das restliche Linsen-Hähnchen im Topf an den Rand schieben und das Tomatenmark daneben bei mittlerer Hitze anrösten. Sahne und Ananasstücke hinzufügen, alles mischen und 3 Min. offen köcheln lassen. Das Hähnchen-Dal mit Salz und Limettensaft abschmecken. Das Hähnchen-Dal in zwei mikrowellengeeignete Boxen verteilen (Portion 3 und 4). Die beiden Brote jeweils in einen Frischhaltebeutel verpacken (zu Portion 3 und 4) oder am Verzehrtag ein frisches Brot oder Brötchen kaufen.

Aufwärmen:
Beide Gerichte jeweils mit 2 EL Wasser besprenkeln und in der Mikrowelle bei 500-600 Watt in ca. 3 Min. erwärmen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

47 unterschiedliche Curry-Varianten

47 unterschiedliche Curry-Varianten

11 Rezepte für Hähnchengeschnetzeltes

11 Rezepte für Hähnchengeschnetzeltes

28 Rezepte für gebratenen Reis

28 Rezepte für gebratenen Reis

Login