Homepage Rezepte Linsen-Shakshuka mit Tofu-Rührei und Basilikum

Rezept Linsen-Shakshuka mit Tofu-Rührei und Basilikum

Linsen und Tofu liefern reichlich Pflanzenprotein. Durch die Kombination verschiedener Proteinquellen erreicht man eine höhere biologische Wertigkeit.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
295 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Die Paprika waschen, halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen und die Hälften ca. 1 cm groß würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel und Paprika darin bei mittlerer Hitze ca. 4 Min. anbraten.
  2. Inzwischen die Tomaten waschen und ebenfalls ca. 1 cm groß würfeln, dabei die Stielansätze entfernen. Die Linsen waschen. Tomaten, Linsen und Paprikapulver zu den Paprika geben und ca. 2 Min. mitbraten. Dann mit 200 ml Wasser ablöschen und alles zugedeckt noch ca. 12 Min. köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Währenddessen den Tofu fein zerbröseln und in einer Pfanne im übrigen Öl bei mittlerer Hitze ca. 6 Min. anbraten. Den Knoblauch schälen und dazupressen, alles noch weitere 4 Min. braten. Den Tofu mit Kurkuma und Kala Namak würzen. Den Pflanzendrink dazugießen und leicht einkochen, bis ein sämiges Tofu-Rührei entstanden ist.
  4. Zum Servieren Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Die Shakshuka auf Teller verteilen, das Tofu-Rührei daraufsetzen und mit Basilikum bestreuen. Dazu passen pro Person 1-2 Scheiben Vollkornbrot.
Rezept bewerten:
(1)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Vegane Dal Rezepte

Vegane Dal Rezepte

45 Rezepte für leckeren Linsensalat

45 Rezepte für leckeren Linsensalat

Die 14 besten Rezepte für Linsennudeln & Co.

Die 14 besten Rezepte für Linsennudeln & Co.