Homepage Rezepte Linsenpuffer mit Joghurtsauce und Eichblattsalat

Zutaten

Für die Linsenpuffer:

2 Eier
½ Päckchen Backpulver
100 g Linsenmehl
1 TL Salz

Für die Joghurtsauce:

½ Zitrone
100 g Naturjoghurt

Für den Eichblattsalat:

2 EL Olivenöl

Rezept Linsenpuffer mit Joghurtsauce und Eichblattsalat

Linsen und Eier machen die Puffer zur perfekten Eiweißquelle. Wem das noch nicht genug ist, der serviert sie als Beilage zu Fisch oder Fleisch.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
280 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Für die Linsenpuffer:

Für die Joghurtsauce:

Für den Eichblattsalat:

Zubereitung

  1. Für die Puffer in einem kleinen Topf 100 ml Wasser mit den Linsen zum
    Kochen bringen und diese darin in ca. 8 Min. garen. Anschließend die Linsen in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  2. Die Eier trennen und die Eiweiße mit etwas Zitronensaft steif schlagen. 2 EL der Linsen in eine Schüssel geben und mit den Eigelben pürieren. Backpulver, Mehl, Salz, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer, Thymian und eventuell etwas Wasser zugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Eischnee und die restlichen Linsen mit einem Spatel vorsichtig unter den Teig heben.
  3. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Pro Puffer je 1 EL Teig in die Pfanne geben und die Puffer von beiden Seiten in ca. 4 Min. bei mittlerer Hitze rotgolden backen. Fertige Puffer aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Aus dem übrigen Teig auf die gleiche Art und Weise Puffer braten.
  4. Für die Joghurtsauce die Salatgurke putzen, waschen und auf der Gemüsereibe fein raspeln. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Die Zitronenhälfte auspressen.
  5. Die Gurkenraspel und den Schnittlauch unter den Joghurt rühren und zum Schluss die Sauce mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
  6. Für den Salat den Eichblattsalat in Blätter teilen und diese ohne die dicken Blattrippen mundgerecht zerzupfen. Den Salat waschen, verlesen, trocken schleudern und in eine Salatschüssel geben. Estragonessig und Salz in einem Schälchen verrühren, dann das Olivenöl unterschlagen. Die Vinaigrette zum Salat in die Schüssel geben und untermischen. Die Linsenpuffer mit dem
    Joghurt und dem Salat auf vier Tellern anrichten und servieren.

Vom Feinsten angerichtet

Zuerst 1 EL Joghurt mit Schwung durch den Teller ziehen, mittig etwas Salat anrichten und daran 1 Puffer legen. Diesen mit 1 Klecks Joghurt versehen und den nächsten Puffer daraufstapeln, und wieder Joghurt und 1 Puffer setzen.Darauf quer noch 1 Schnittlauchhalm legen.

>> Low Carb-Rezepte

>> Linsen-Rezepte

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login