Rezept Mett-Wirsing-Pfanne

Line

Wenn Sie die deftige Landküche zu schätzen wissen und ausreichend Hunger mitbringen, dann ist Mett-Wirsing-Pfanne das Richtige für Sie.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Hackfleisch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 675 kcal

Zutaten

600 g
25 g
Salzstangen
350 g
Mett
5 EL
Öl
150 ml
Gemüsebrühe
200 g
1 TL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Min. garen. Kalt abschrecken, pellen und abkühlen lassen. Inzwischen den Wirsing putzen und waschen, Strunk und dicke Blattrippen entfernen, Blätter in feine Streifen schneiden. Die Möhren schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Salzstangen zerbröseln und mit Mett, der Hälfte der Zwiebeln und Wasabi verkneten.

  2. 2.

    In einer großen beschichteten Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Mett darin bei starker Hitze grob krümelig braten, herausnehmen. 1 EL Öl im Bratfett erhitzen, Möhren und übrige Zwiebeln darin bei kleiner Hitze andünsten. Wirsing dazugeben und kurz andünsten. Brühe und 150 g Sahne zugießen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, ca. 10 Min. offen köcheln. Mett darin erhitzen. Übrige Sahne mit Mehl verrühren und unter den Wirsing rühren. Ca. 5 Min. köcheln lassen. Evtl. Brühe nachgießen, abschmecken.

  3. 3.

    Inzwischen die Kartoffeln längs vierteln. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin rundherum bei mittlerer Hitze 10-15 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mett-Wirsing-Pfanne und die Kartoffeln mit den Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login