Homepage Rezepte Mexikanische Maisfritters mit Chilisauce

Rezept Mexikanische Maisfritters mit Chilisauce

Die Chilisauce gibt den Maisfritters für den Thermomix den besonderen Schärfe-Kick. Machen mittags wunderbar satt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
400 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Das Ei mit Dinkel- und Mandelmehl, Flohsamenschalen, Backpulver, Milch, ½ TL Salz und ¼ TL Pfeffer im Mixtopf 30 Sek. / Stufe 4 verrühren. Den Mais hinzufügen und 15 Sek. / Stufe 3 untermischen. Dann den Mais-Teig umfüllen und 15 Min. ruhen lassen. Den Mixtopf spülen und abtrocknen.
  2. Ingwer schälen und grob schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in ca. 3 cm breite Stücke schneiden. Beides mit der Chilischote im Mixtopf 5 Sek. / Stufe 5 hacken. Essig, Zucker nach Belieben und Tomaten hinzufügen und 10 Min. / 100° / Stufe 1 dünsten. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Das Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Für die Fritters jeweils 1 ½ EL Mais-Teig in die Pfanne setzen und bei mittlerer Hitze in insgesamt 5-6 Min. von beiden Seiten goldbraun braten. Maisfritters und Chilisauce sofort servieren. Zum Mitnehmen abkühlen lassen und separat verpacken.
Rezept bewerten:
(0)