Rezept Millirahmkartoffeln

Line

Die Millirahmkartoffeln passen sehr gut zu kurzgebratenem Wild, Lammrücken, Kalb, Rind und Schwein.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Servus Bayern
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 590 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffeln waschen, schälen und am besten auf der Vierkantreibe in ca. 2 mm dünne Scheiben hobeln. Eine ofenfeste Form (ca. 18 x 30 cm) mit ½ EL Butter einstreichen, dann die Kartoffeln darin dachziegelartig übereinanderschichten.

  2. 2.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. 1 EL Butter in einer Pfanne schmelzen. Darin Zwiebel und Knoblauch in 3 Min. glasig dünsten. Mit dem Käse auf den Kartoffen verteilen.

  3. 3.

    Die Sahne mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und über die Kartoffelscheiben gießen. Mit der restlichen Butter in Flöckchen belegen, mit Alufolie abdecken. Die Kartoffeln im Ofen (Mitte, Umluft 180°) in ca. 1 Std. goldbraun backen, dabei nach 45 Min. die Folie entfernen. Die Millirahmkartoffeln aus dem Ofen nehmen und ganz kurz ruhen lassen, dann am besten in der Form servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Annika Mader
Lecker, schmecker, Kartoffeln.
Millirahmkartoffeln  

Mmmhhh, Millirahmkartoffeln :) Sehr lecker, kann ich zu 100% weiterempfehlen. Ein wenig Hunger sollte man mitbringen, denn recht habhaft ist das Gratin dank Sahne und Käse auf jeden Fall. Einen Salat dazu und Guten Appetit!

 

P.S.: Aber natürlich schmecken sie auch mit köstlichen Frikadellen nach diesem Rezept ganz vorzüglich

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login