Rezept Mini-Focaccia

Line

Warum immer nur schlichtes Brot zum Salat servieren. Diese ligurischen Teigfladen mit Rosmarin und Olivenöl sorgen für Urlaubsgefühle.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Backen für Faule
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 410 kcal

Zutaten

1 TL
2 TL
Trockenhefe
250 g
1/2 TL

Zubereitung

  1. 1.

    In einem Schüsselchen 150 ml lauwarmes Wasser, Zucker und Hefe glatt verrühren.

  2. 2.

    Mehl und Salz in einer Rührschüssel mischen. 2 EL Öl und den Hefeansatz dazugeben. Alles mit den Knethaken des Handrührgeräts in mind. 5 Min. zu einem glatten Teig verkneten. Mit einem Küchentuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort 1-2 Std. gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

  3. 3.

    Dann ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit 4 EL Öl bestreichen. Den Teig mit etwas Mehl bestäuben, mit den Händen nochmals kurz durchkneten und in 4 Portionen teilen. Jede Teigportion zu einem länglichen, 1 cm dicken Fladen formen, auf das Blech legen und mit den Fingern in kleinen Abständen Vertiefungen in den Teig drücken. Zugedeckt ca. 30 Min. gehen lassen.

  4. 4.

    Den Backofen auf 200° vorheizen, auf den Ofenboden ein Schüsselchen mit Wasser stellen. Die Fladen mit dem restlichen Öl beträufeln, mit Rosmarin und grobem Meersalz bestreuen. Im Ofen (Mitte) in 15-20 Min. goldbraun backen. Lauwarm oder kalt servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login