Homepage Rezepte Mini-Pizzen mit buntem Belag für Kinder

Rezept Mini-Pizzen mit buntem Belag für Kinder

Der Hit für Geburtstagsfeste: Lassen Sie die Kids ihre Pizza selbst belegen! Erlaubt ist, was schmeckt!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
345 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 8 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 8 Stück

FÜR DEN HEFETEIG:

FÜR DEN BELAG:

AUSSERDEM:

Zubereitung

  1. Für den Hefeteig das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln und 1 Prise Zucker daraufstreuen. Mit 150 ml lauwarmem Wasser und etwas Mehl vom Rand verrühren. Den Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort 15 Min. gehen lassen. 1 TL Salz und Olivenöl dazugeben. Zuerst mit den Knethaken des Handrührgeräts, dann mit den Händen ca. 5 Min. zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt ca. 45 Min. gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.
  2. Inzwischen für den Belag die Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Den Thunfisch abtropfen lassen. Den Mozzarella trocken tupfen und in Stückchen reißen, den Gouda grob reiben.
  3. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche kurz mit den Händen durchkneten und in acht Portionen teilen. Jede Portion zu einer Kugel formen und zugedeckt 10 Min. ruhen lassen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Backofen auf 240° vorheizen. Die Teigkugeln auf der bemehlten Arbeitsfläche zu runden Fladen von ca. 15 cm Ø ausrollen. Auf die Bleche legen. Mit Tomatensauce bestreichen, mit Thunfisch, Paprika und Oliven belegen. Mit Oregano und den beiden Käsesorten bestreuen. Pizzas mit Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln.
  4. Die Pizzas nacheinander im Ofen (Mitte) in ca. 12 Min. goldbraun backen. Bei Backen mit Umluft beide Bleche in den Ofen (unten und Mitte) schieben, und die Bleche nach der Hälfte der Backzeit tauschen. Inzwischen das Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blätter klein zupfen und auf die fertig gebackenen Pizzas streuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login