Homepage Rezepte Mini-Rosenkohl-Quiche

Rezept Mini-Rosenkohl-Quiche

Quichezeit! Mit würzigem Rosenkohl, knusprigem Speck und zartschmelzenden Gouda sind diese süßen Mini-Quiche genau das Richtige gegen den Herbstblues.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

Für 4 Stück

Zubereitung

  1. Blätterteig ausrollen, vierteln und mit je 1 Viertel 1 Tarteförmchen auskleiden. Teigränder andrücken und überschüssigen Teig abschneiden. Teigboden mit einer Gabel einstechen.
  2. Rosenkohl abbrausen und Strunk abschneiden. Anschließend in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Kohl in kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.
  3. Für die Quichefüllung Eier und Sahne verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Speck in eine Pfanne knusprig braten und unter die Sahne-Mischung heben.
  4. Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze 200 °C / Umluft 225 °C). Sahne-Speck-Mischung in die Tarteformen gießen. Rosenkohl auf die Tarteformen verteilen und mit Käse bestreuen.
  5. Tartelettes auf unterster Schiene ca. 20 Minuten backen und servieren.
Rezept bewerten:
(4)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Quiche

Quiche

Gerichte mit Rosenkohl

Gerichte mit Rosenkohl

Wintergemüse

Wintergemüse