Homepage Rezepte Möhren-Grünkohl-Pfanne mit Vollkornbulgur und Joghurtdip

Rezept Möhren-Grünkohl-Pfanne mit Vollkornbulgur und Joghurtdip

Rezeptinfos

30 bis 60 min
495 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Möhren schälen und schräg in ca. 4 mm dünne Scheiben schneiden. Die Kichererbsen in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Die Aprikosen sehr fein würfeln.
  2. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel darin bei mittlerer Hitze ca. 4 Min. anbraten. Möhren dazugeben und ca. 4 Min. braten. Alles mit Currypulver würzen und mischen. Grünkohl und Brühe hinzufügen und aufkochen, dann offen bei mittlerer Hitze garen, bis der Grünkohl aufgetaut und die Brühe eingekocht ist. Kichererbsen und Aprikosen ebenfalls untermischen.
  3. Inzwischen den Bulgur mit 360 ml Wasser in einem kleinen Topf aufkochen, dann die Herdplatte ausschalten und den Bulgur zugedeckt noch ca. 10 Min. quellen lassen.
  4. Den Sojaghurt in eine kleine Schüssel geben. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Die Zitrone in Schnitze schneiden. Die Zitronenschale zum Dip hinzufügen und alles mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Zum Servieren die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Gemüsepfanne mit Chilipulver und Pfeffer abschmecken. Den Bulgur mit dem Gemüse auf Teller verteilen, mit Petersilie und dem Joghurtdip toppen. Mit den Zitronenschnitzen servieren.
Rezept bewerten:
(1)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Bulgur Rezepte - Entdecke das vielfältige orientalische Getreide immer wieder neu

Bulgur Rezepte - Entdecke das vielfältige orientalische Getreide immer wieder neu

Knackig und voller Vitamine: Unsere besten Möhrensalate

Knackig und voller Vitamine: Unsere besten Möhrensalate

8 leckere Möhreneintöpfe

8 leckere Möhreneintöpfe